Medizinische Transkriptionen – ein vielversprechender Sektor

Transkriptionen in der Medizin

Die Nachfrage nach Experten für medizinische Transkriptionen ist mittlerweile weltweit angestiegen. Die US Association for Healthcare Documentation Integrity (AHDI) erklärt, dass es sich bei der Industrie für medizinische Transkriptionen um einen Bereich mit einem Wert von 16 Milliarden USD handelt. Laut einer Studie der Medical Transcription Industry Alliance (MTIA) wird in den nächsten 5 – 10 Jahren ein Marktwachstum für diesen Sektor in Höhe von 15 % – 20 % erwartet.

Tatsächlich benötigen die Krankenhäuser dringend Spezialisten, die in diesem Fremdsprachengebiet arbeiten können, da es einen Mangel an Mitarbeitern gibt, besonders bezüglich der Fähigkeiten für medizinische Transkriptionen. Außerdem nutzen nicht nur die Krankenhäuser diese Experten, auch Versicherungsunternehmen, Gesundheitsorganisationen, Forschungszentren und andere private Einrichtungen sowie lokale Stellen der Regierung nutzen die Übersetzungsdienste in zunehmendem Maße für unterschiedliche Ziele und Zwecke.

Dies gilt auch für Kanada, denn dort werden die medizinischen Transkriptionen in Französisch und in Englisch benötigt. Auch in Großbritannien besteht ein zunehmender Bedarf an Transkriptionen ins Englische, dazu Übersetzungen ins Spanische, Französische oder auch zunehmend ins Chinesische. Ein lokal ansässiger Experte für Transkriptionen kann die notwendigen Nuancierungen und die Terminologie am besten erfassen und eine detailgenau und ordnungsgemäß ausgeführte Transkriptionsarbeit liefern. Ein Fehler  in einem Transkriptionstext könnte möglicherweise zu ernsthaften Konsequenzen führen, für die Patienten und für das Personal, das mit dem Textmaterial arbeiten muss.

Die Technologien zur Spracherkennung ermöglichen es den Ärzten und den Mitarbeitern im Gesundheitswesen, medizinische Berichte auf einen Computer zu diktieren und damit elektronische Dokumente zu erstellen. Trotz der Vorteile dieser Technologie ist es für viele Programme mit einer solchen Software jedoch immer noch schwierig, die menschliche Stimme, das gesprochene Englisch oder andere Fremdsprachen zu erkennen und die medizinische Fachsprache mit ihrer speziellen und vielfältigen Ausdrucksform zu erfassen. Deswegen wird die Nachfrage nach professionellen Experten insbesondere für medizinische Transkriptionen weiterhin bestehen bleiben, damit Fehler, die bei den Spracherkennungssystemen entstehen können, identifiziert und beseitigt werden können, sodass ein endgültiges und mustergültiges Dokument erstellt werden kann.

Quelle: U.S. Department of Labor Bureau of Labor Statistics - Occupational Outlook Handbook